UA-47785709-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vortrag zum Intuitiven Essen

 

„Intuitives Essen" ist der Titel eines kostenfreien Vortrags, der am Montag, dem 24. Februar 2020 um 19 Uhr von dem Ernährungswissenschaftler Edgar Schröer im GAP-Zentrum Marburg gehalten wird.

 Es scheint so klar: Das, was wir Essen steuern wir über unsere Vernunft. Und wenn wir es nicht schaffen, den Regeln der "gesunden" Ernährung zu folgen, dann sind wir willensschwach.

Dagegen sind sich Wissenschaftler seit langem einig: Mindestens 80 % unserer Essentscheidungen werden unbewusst getroffen.

Zugleich entdeckt die Wissenschaft immer mehr, dass es die "gesunde" Ernährung für alle nicht gibt. Kein Lebensmittel ist an sich gesund oder ungesund. Was gesund ist, ist für jeden etwas anderes.

 

Das führt zu Verwicklungen: Unser Unterbewusstsein teilt uns über dem Appetit seine Bedürfnisse nach Gesundem mit. Folgen wir dem, was wie oben gezeigt die Regel ist, haben wir hinterher ein schlechtes Gewissen. Denn es entspricht häufig nicht dem, was als allgemein "gesund" ausgelobt wird. Wenn das häufiger der Fall ist, fangen wir an unserem Körpersignalen zu misstrauen. An der Stelle haben Lebensmittelindustrie aber auch Ratschläger und "Ernährungsapostel" ein leichtes Spiel, denn von da an sind wir einfacher verführbar.

Ein Weg aus diesem Dilemma ist intuitives Essen. Wie wir die Signale aus dem Körper wieder mehr beachten können, ist Inhalt dieses Vortrags.

Diplom-Oecotrophologe Edgar Schröer GAP-Zentrum Schwanallee 17  35037 Marburg

Sie hätten gern weitere Infos?

Sie wünschen ein kostenloses Erstgespräch?

Rufen Sie mich an:

06421 – 968 48 80

 

 oder schreiben Sie auf WhatsApp

 

0178 - 633 03 74

 

oder per Email

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?